MEDIA LITERACY AWARD - DIE PREISVERLEIHUNG

Das Medienfestival mla:connect präsentiert seit vielen Jahren drei Tage lang im Wiener MQ die besten [mla]-Projekte des Jahres, 2020 fand die Veranstaltung erstmals online statt. Ausgezeichnet und vorgestellt werden medienpädagogisch herausragende Leistungen an der Schule. Eingeladen sind Schülerinnen und Schüler, Lehrende und Eltern.

DIE PREISVERLEIHUNG 2021 
Termin: 20. bis 22. Oktober
Projekt-Einreichungen für 2021 sind bereits möglich.

Wir gratulieren allen Preisträgerinnen und Preisträgern sehr herzlich und danken allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für ihr Engagement!

NACHLESE 2020
Preisträger 2020
DAS PROGRAMM 2020 (PDF)

NACHLESE 2019
Preisträger 2019
Das war der media literacy award 2019!
DAS PROGRAMM 2019 (PDF)

NACHLESE 2018
Preisträger 2018 
Das war der media literacy award 2018!
DAS PROGRAMM 2018 (PDF)

NACHLESE 2017
Preisträger 2017
Das war der media literacy award 2017!
DAS PROGRAMM 2017 (PDF)


 

FACHTAGUNG MEDIENBILDUNG 2021

FACHTAGUNG 2021 – WIE KANN MEDIENBILDUNG GELINGEN?
Gelingensfaktoren - Stolpersteine - Strategien

Ziel der Tagung ist es, Schulen dabei zu unterstützen, einen möglichst hohen Standard im Bereich Medienbildung und Digitaler Grundbildung zu erreichen. Sie ist als Forum für LehrerInnen und SchulleiterInnen zum Austausch von Erfahrungen und Anliegen konzipiert.  

Ausgangspunkte: Konkrete Projekte, Erfahrungen, Modellvorstellungen, potenzielle Kooperationsüberlegungen  
Ziele: Wertschätzung, Erfahrungsaustausch (Gelingensfaktoren), gemeinsame Weiterentwicklung, Vernetzung, Dokumentation.

Termin: 21. Oktober 2021

________
 

RÜCKBLICK FACHTAGUNG 2020 – WIE KANN MEDIENBILDUNG GELINGEN?
Panel 1 | 
Wie können wir Digitales Lernen Neu denken? Müssen wir es neu denken?
Keynote: Robert Vogler
Es diskutieren: Robert Vogler, Susanne Aichinger, Gerit Brunner und Hannes Rauchberger

Panel 2 |
Covid-19 – eine (medien)pädagogische Zumutung?
Es diskutieren: Susanne Schwab, Alicia Bankhofer, Josef Hofer und Alexander Naringbauer

Moderation: Alexander Sixt & Michael-Bernhard Zita

TAGUNGSPROGRAMM 2020 (PDF)

Panel 1 Audiomitschnitt zum Nachhören

Panel 2 Audiomitschnitt zum Nachhören


Wir bedanken uns bei allen Panel Gästen und bei allen Besucherinnen und Besuchern der Fachtagung 2020. Vielen Dank auch für das rundum positive Feedback!

ZUM ARCHIV DER FACHTAGUNGEN
2019201820172009-2017 (PDF)


 

Woche der Medienkompetenz - media literacy week

Die Woche der Medienkompetenz 2021 findet vom 18. Oktober – 25. Oktober statt.

Vom 18. - 25. Oktober 2021 laden wir wieder alle Schulen, Lehrpersonen, Schülerinnen und Schüler, Vertreter der Medien, der Wissenschaft und Kunst sowie NGOs und Politik ein, sich aktiv mit eigenen Ideen und lokalen Aktivitäten österreichweit an der Woche der Medienkompetenz zu beteiligen.

Die Woche der Medienkompetenz hat das Ziel, den Schwerpunkt Medienbildung in den gesellschaftlichen Mittelpunkt zu rücken. Kreative Ideen und kritische Impulse von MediennutzerInnen jeden Alters sind herzlich willkommen! Gemeinsam wollen wir den Chancen und Gefahren im Umgang mit digitalen Medien mehr Aufmerksamkeit widmen und die Bedeutung von Medienbildung für alle sichtbar und nachvollziehbar machen.   

Mitmachen und die „Woche der Medienkompetenz“ kreativ mitgestalten!
Es steht allen offen, sich zu beteiligen – Lehrpersonen, MitarbeiterInnen einer Organisation,  Schülerinnen und Schülern, Personen aus der Wissenschaft und Medien …


MEHR ERFAHREN


 

COACHING MEDIENKOMPETENZ

Zielgruppe: Lehrpersonen SEK I / und SEK II (alle Fächer)
Termin: Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage!
Dauer: ca. 3 Stunden
Ort: Beethovengasse 8 Top 10, 1090 Wien
Leitung: Mag. Florian Danhel

Wie gelingt es Medienkompetenz zu fördern und den medienkritischen Blick zu schärfen? Welche Faktoren tragen dazu bei, dass Medienprojekte im Unterricht gut gelingen? Und worauf gilt es bei der Vermittlung zu achten?

Anhand des Arbeitshefts Medienkompetenz - Prototypische Aufgaben widmen wir uns diesen Fragen. Sie lernen praxiserprobte Methoden kennen und können diese auch gleich vor Ort ausprobieren. Gerne bauen wir ihre individuellen Interessen als Schwerpunkt ein.

Coaching Anfrage