Wien erforscht Corona: Bildung und Schule


veranstaltet von:
WWTF
 
10. September 2020 10:00 | Online (Zoom), Wien

Der WWTF hat im Rahmen einer Sonderförderung mehrere Projekte zur Erforschung der Corona-Situation gefördert, darunter auch drei Projekte, die sich konkret mit Schul- und Bildungsfragen beschäftigen.

 

Im Rahmen eines Zoom-Webinars berichten die Forschenden aus ihren drei Projekten:

 

• Ursula Holtgrewe (ZSI - Zentrum für Soziale Innovation): "Lernen im Ausnahmezustand - Risiken und Chancen"

• Mario Steiner (IHS - Institut für Höhere Studien): „COVID19 und Bildung: Was tun, damit aus der Gesundheits- keine Bildungskrise durch die soziale Selektivität des häuslichen Unterrichts wird?“

• Christiane Spiel (Universität Wien): „Lernen unter Covid 19 – Herausforderung für die Selbstregulation“

 

Teilnehmer können im Rahmen des Webinars Fragen über den Chat stellen. Eine Registriereung ist zwar nicht erforderlich, aber es gibt ein Limit von 100 Personen.

 

Weitere Informationen und Zoom-Zugangslink

Weiterführende Informationen zu den Projekten