SUBOTRON arcademy: Unions, Open-Source, Gesamtkunstwerk


veranstaltet von:
SUBOTRON
Museumsplatz 1, 1070 Wien
office@subotron.com
 
17. September 2020 19:00 | MuseumsQuartier / Q21 / Raum D, Wien

Aleksandar Gavrilovic (CEO) präsentiert das Gamestudio Gamechuck aus Kroatien, welches sich das Ziel gesetzt hat die Grenzen zwischen den Game-Genres zu verschieben. Sei es ein Spiel, welches wie ein Comicbuch gestaltet ist und nach dem Spiel auch als ein Solches ausgedruckt werden kann. Oder "Speed Limit", ein Spiel in Retro-Aufmachung, welches aber von Level zu Level in verschiedenen Aufmachungen (Run&Gun, Topdown, Fake-3D, etc...) Tribut an klassische Arcade-Klassiker gibt. Zuletzt mit "Trip the Ark Fantastic", ein Spiel, dass sich gänzlich an den Story-Entscheidungen orientiert und aus einem Rollenspiel ein Gesamtkunstwerk macht.



Das Unternehmen war das Erste, welches aus den EU-Fund "Creative Europe" in Kroatien gefördert wurde und wurde mehrfach vom kroatischen Kulturministerium gefördert, da es traditionelle Künstler integriert. Zudem sind die Mitarbeiter gewerkschaftlich organisiert, es wird Open-Source genutzt und insgesamt das Ziel verfolgt, eine neue Art von Gamestudio zu sein.



Veranstaltung in englischer Sprache. Anmeldung erforderlich! Weitere Informationen zur Veranstaltung