Die Unsichtbaren - Wir wollen leben (Schule im Kino)

richtet sich an:
SchülerInnen

veranstaltet von:
wienXtra-cinemagic
Uraniastraße 1, 1010 Wien
cinemagic[at]wienxtra.at
https://www.wienxtra.at/cinemagic/programmreihen/
 
Mittwoch, 17. Oktober 2018; Zeit: 09:00-11:00 Uhr | wienXtra-cinemagic, Wien

Alter: ab 14 Jahr(en)

Schulstufe: Ab der 9. Schulstufe

Anmeldung erforderlich.

Weitere Termine am 10.12. und 18.1.

Obwohl Goebbels Berlin 1943 für „judenfrei“ erklärt, leben zu diesem Zeitpunkt noch etwa 7000 Juden versteckt in der Stadt. Von vier jungen „U-Booten“ wird hier erzählt: Cioma hält sich mit Dokumentenfälschung und vielen anderen Tricks über Wasser, Hanny färbt sich die Haare blond, um weniger aufzufallen, Eugen bekommt Hilfe von seinem nicht-jüdischen Stiefvater und Ruth bangt um ihre ganze untergetauchte Familie.

Claus Räfles packender Film über ein selten erzähltes Stück Zeitgeschichte ist ein kunstvoll verwobenes Doku-Drama, das Spielfilmszenen, Interviews mit Zeitzeugen und Archivaufnahmen verbindet. Spannend wie ein Krimi dreht sich für die Protagonist_innen alles ums nackte Überleben, denn neben der ständigen Angst entdeckt zu werden, geht es täglich aufs Neue darum, Grundbedürfnisse wie essen und schlafen zu befriedigen. Es werden aber auch Geschichten von Zivilcourage erzählt, denn beim Überleben spielten viele stille Helfer_innen, die ihr Leben aufs Spiel setzten, eine maßgebliche Rolle.

Inklusive 15-minütiger Ergänzung nach dem Film!

Filmheft mit Unterrichtsmaterialien