Inclusion-Preisträger: "LSZ Medienarbeit"
CD und Musikvideo „LSZ Songs“
LSZ für Bewegung und Sprache, Herder Landesschule Leonding (OÖ)
7. und 8. Schulstufe

Jurybegründung:
Zwölf SchülerInnen der Schulstufen 7 und 8 des SPZ Herder Landesschule für körperbehinderte Kinder texteten und komponierten Lieder zum Thema „Barrierefreiheit und dem Klassenleben“. Sie nähern sich auf satirische und lockere Weise den Themen Ausgrenzung, Vorurteile oder den Grenzen durch Barrieren. Das Lied „Barrierefrei“ schildert die alltäglichen Schwierigkeiten eines Rollstuhlfahrers im Alltag: Stufen zur Disko, Gehsteigkanten und ein Spalt zum U-Bahn-Zug sind unüberwindbare Hürden. Im Song heißt es: „Barrierefrei, barrierefrei, vorher legt mei Rolli a Ei. Barrierefrei, barrierefrei, vorher frisst mi in da U-Bahn a Hai“. Und schließlich hat der Rollstuhl in der Persiflage sogar ein Ei gelegt: „He kaun des wirkli sei,hinta dein Rolli liegt a Ei. Wos zwickt mi denn da hintn nei, mei, des is a weißa Hai. San ma jetzt barrierefrei? Na, des kau nua a Dram sei.“
 
Wie bereits bei dem im Vorjahr mit dem Inclusion-Preis ausgezeichneten Song „Schimpansistyle“ bieten auch die neuen Lieder eine lustvolle Auseinandersetzung mit dem Thema Behinderung und Inklusion. Es darf wieder mit den SchülerInnen gesungen, geshaked und gelacht werden!
 
Fenster schließen