StartseiteStartseite Archiv
BMB
editorial
info
themen
leitfaden
projekte
workshop
e-academy
network
Medienkompetenz
Unterrichtsprinzip
Modell Medienbildung
21 Kompetenzen
Bausteine
Lehrplan
Prototypische Aufgaben
Kultur Digital
Kultur Digital
Grundelemente
Konzept
Produktion
Sprache des Films
Filmische Einheiten
Einstellungsgrößen
Kamerabewegungen
Bewegungsrichtungen
Bildkomposition
Beleuchtung
Schuss-Gegenschuss
Filmschnitt
Regie
Filmanalyse
Filmgeschichte
Filmkritik
Grundelemente
Darstellungsformen
Radiolandschaft
 
 
nächste Seitevorherige Seite
Musik
Musik vermittelt Stimmung und Kontinuität und verleiht den Bildern die gewünschte Stimmung.

Die Musikauswahl kann nach verschiedenen Kriterien erfolgen:

  • nach Tempo (lebhaft, ruhig, breit usw.)
  • nach dem Gefühl (traurig, idyllisch, festlich, scherzhaft usw.)
  • nach der Nationalität (bei Reisefilmen)
  • nach historischer Zuordnung (Mittelalter, Barock, 60er Jahre usw.)
Außer zur Unterstützung der Bilder kann die Musik auch kontrastierend eingesetzt werden, zum Beispiel hastende Menschen vor Arbeitsbeginn, unterlegt mit Walzermusik.

Musik- und Bildwechsel
Die folgende Übung veranschaulicht, welche Wirkung unterschiedliche Musik auf Bilder haben kann.

Beispiel 1 Beispiel 2 Beispiel 3
Modem Modem Modem
Broadband Broadband Broadband

Musik - Rechte
Musik unterliegt gewissen Schutzrechten (Urheber, Interpret, Verwertung), die bei einer öffentlichen Vorführung zum Tragen kommen. Im Zweifelsfall ist es ratsam, sich bei den Verwertungsgesellschaften (AKM) über Bestimmungen und Kosten zu informieren. Es gibt aber auch Musik, die direkt vom Komponisten als CD erworben werden kann und für die keine Kosten bei öffentlichen Vorführungen anfallen. In diesem Fall erwirbt man mit der Musik-CD alle Rechte.

Topnächste Seitevorherige Seite

©
mediamanual.at 2001-2016 | Webagentur onscreen