StartseiteStartseite Archiv
BMB
editorial
info
themen
leitfaden
projekte
workshop
e-academy
network
Medienkompetenz
Unterrichtsprinzip
Modell Medienbildung
21 Kompetenzen
Bausteine
Lehrplan
Prototypische Aufgaben
Kultur Digital
Kultur Digital
Grundelemente
Konzept
Produktion
Sprache des Films
Filmische Einheiten
Einstellungsgrößen
Kamerabewegungen
Bildkomposition
Beleuchtung
Schuss-Gegenschuss
Filmschnitt
Sounddesign
Regie
Filmanalyse
Filmgeschichte
Filmkritik
Grundelemente
Darstellungsformen
Radiolandschaft
 
 
vorherige Seitenächste Seite
Bewegungsachse
K 1   K 2   K 3   K 4
     

Kamera 1 Kamera 2 Kamera 3 Kamera 4 Kamera 5 Zur Beibehaltung der Bewegungs-richtung im Bild muss man die Bewegungsachse beachten. Darunter versteht man die gedachte Linie, die von einem sich bewegenden Objekt vorgegeben ist.

Durch die Wahl der ersten Kameraposition wird die Bewegungsrichtung im Bild und somit der Standort auf der einen Seite der Bewegungsachse festgelegt. Bei allen weiteren Kamerapositionen auf derselben Seite der Achse bleibt die Bewegungsrichtung im Bild gleich (z.B. von links nach rechts).

Achsensprung
 K 5

Nicht aber, wenn mit der Kamera die Achse überschritten wird. Das bedeutet nun nicht, dass bei einer längeren Bewegung in mehreren Einstellungen immer dieselbe Richtung eingehalten werden muss.

nächste Seitevorherige SeiteTop

©
mediamanual.at 2001-2016 | Webagentur onscreen