StartseiteStartseite Archiv
BMB
editorial
info
themen
leitfaden
projekte
workshop
e-academy
network
Medienkompetenz
Unterrichtsprinzip
Modell Medienbildung
21 Kompetenzen
Bausteine
Lehrplan
Prototypische Aufgaben
Kultur Digital
Kultur Digital
Grundelemente
Recherche
Drehbuch
Storyboard
Produktion
Sprache des Films
Filmanalyse
Filmgeschichte
Filmkritik
Grundelemente
Darstellungsformen
Radiolandschaft

Am Anfang eines jeden Films steht die Idee. Die Drehbuchautorin Geschlechtsspezifische Bezeichnungen erfindet eigene Geschichten oder bearbeitet vorhandene Stoffe, die nach dramaturgischen Gesichtspunkten in eine filmische Form gebracht werden müssen. "Dramaturgisch" heißt: Entwickeln von Haupt- und Nebenhandlungen, Erklären der handelnden Personen (soziales Umfeld, Konflikte), Ausarbeiten von Dialogen (Was wird gesprochen?) - alles unter Berücksichtigung des interessanten Erzählens, der Spannung, um die Aufmerksamkeit der Zuschauer zu lenken und zu halten.

"Filmisch" heißt: Beachten der Möglichkeiten eines Erzählens in Bildern (was soll wie und warum zu sehen sein?).