Generation EGO!?

 

 

Über die Bedeutung von Medienkompetenz haben wir mit vielen Lehrerinnen und Lehrern schon gesprochen. Aber was denkt eigentlich ein Jugendforscher zu dem Thema?

 

Wir freuen uns, in Kürze den prominenten Jugendforscher Bernhard Heinzlmaier zu treffen und mit ihm über seine jüngste Publikation „Generation Ego“ zu sprechen. Als Mitbegründer des Instituts für Jugendkulturforschung in Wien und langjähriger Publizist befasst sich Bernhard Heinzlmaier u.a. mit der Mediennutzung heutiger Jugendlicher. Welche Werte beeinflussen junge Menschen und welche Rolle sollte die Schule angesichts des technologischen Wandels einnehmen? Wir sind auf das Treffen gespannt!

 

Ein Videobeitrag über unser Gespräch erscheint in Kürze!

 

Wie arbeiten eigentlich JugendforscherInnen wie Bernhard Heinzlmaier? Hier geht’s zum Beitrag „Ein Schuss Anarchie für angepasste Hosenscheißer“ (SchülerStandard, 27.1.2014)

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.