zurück zur Übersicht

Die Wahrheit über die Heimat?

BORG Dreierschützengasse (Stmk.)
11. Schulstufe
Feature - AUDIO PREISTRÄGER 2019

Inhalt

„Heimat? Puh … Boa, ihr stellt ja wirklich schwierige Fragen!“: So antwortete ein Passant auf die Frage, was ihm denn Heimat so bedeute. Und tatsächlich: Das, was sich die Schülerinnen und Schüler in ihrem Feature vorgenommen haben, ist alles andere als ein einfaches Unterfangen. In ihrem „Radioexperiment“ haben sie sich auf die Suche nach DER österreichischen Identität begeben. Jene, die beim Begriff „Heimat“ an mehr als Stammtisch, Schnitzel und Lederhose denken, dürfen erleichtert aufatmen: Dieses Feature versucht erst gar nicht, den Heimatbegriff auf einzelne Klischees zu reduzieren. Ganz im Gegenteil: Die Schülerinnen und Schüler des BORG Dreierschützengasse widmen sich der komplexen Thematik in formaler sowie inhaltlicher Vielschichtigkeit.

Herausgekommen ist ein experimental-satirisches und auch kritisches Potpourri, in dem Straßenumfragen auf szenische Miniaturen treffen und Spoken Poetry auf humoristische Schnipsel prallt. Dazwischen hört man Kühe brüllen und Falco singen. Außerdem werden wunderbar seltsame Dialektwörter präsentiert, von denen Lodiridari (für Bohrmaschine), Breslfetzn (für Schnitzel) oder valawariaschtln (für verlieren) zu den Schönsten zählen. Zu guter Letzt werden aberwitzige Fakten aufgetischt. Wussten Sie beispielsweise, dass in Österreich auf das Führen eines Adelstitels eine Verwaltungsstrafe von 14 Cent verhängt werden kann?

Nicht selten wurde (und wird) „Heimat“ als politischer Kampfbegriff eingesetzt, um Menschen gegeneinander auszuspielen. Dieses – im Wahlpflichtfach Geschichte und Politische Bildung – entstandene Radiofeature ermöglicht differenzierte Perspektiven in der Identitätsdebatte und zeigt, dass man sich mit seinem Herkunftsland beschäftigen kann, ohne es dabei kritiklos anhimmeln zu müssen.

Projektleitung: Markus Hausmann
Projektunterstützung: David Künstner (Radio Helsinki)

Jurybegründung

Was ist typisch österreichisch? Das hat das Audioprojekt des BORG Dreischützengasse gefragt, und Antworten wie „das Schnitzel“ sind nur der Beginn, der Sprachkurs zum Österreichischen, das Hörspiel „Die Wahrheit über die Heimat“ oder eine ironische Politglosse der gelungene Mittelteil und eine Auseinandersetzung mit dem Heimatbegriff der pointierte Schluss eines auch musikalischen Parforceritts durchs Rotweißrote – oder diesfalls besser: Rotweißbunte. Ein abwechslungsreiches akustisches Vergnügen!