StartseiteStartseite Archiv
BMB
editorial
info
themen
leitfaden
projekte
workshop
e-academy
network
Kommunikation
Wie entsteht Bedeutung?
Semiotisches Labor
Medienlabor
Texte-Medienkultur
Cultural Studies
Einführung
Visual Cultures
Mediengeschichten
Medienpraxis
Gender und Film
Filmkritik mit C. Philipp
Filmehefte
Spielend Radio machen
Radiobeitrag machen
Radiotechnik
Sprechen vor der Kamera
Animationsfilm
Videoschnitt am Computer
Videoschnitt mit Avid
Grundbegriffe DV
Grundbegriffe Avid
Das Dateisystem
Projektmanagement
Das Projektfenster
Das Aufzeichnungs-Tool
Speicheranforderungen
Das Medien-Tool
Timeline-Schnitt
Effektbearbeitung
Titelherstellung
Audio-Tools
Videoausgabe
Meinungsfreiheit
Sch├╝lerzeitung
Weblogs & Podcasts
Dziga Vertov
Audiovisuelle Materialien
Tonmaterial
Medienkatalog
In der Timeline können Sie:
Schnitte im Segmentmodus durchführen
direkt aus einer Bin in die Timeline schneiden
die Dauer für den Schwarzfilm am Anfang einer Sequenz festlegen
ausschneiden, kopieren und einfügen
Effekte bearbeiten und verschachteln

Aktivieren und Deaktivieren von Segmenten
Der Segmentschnitt ist eine besondere Funktion beim digitalen nichtlinearen Schneiden. Im Gegensatz zu herkömmlichen Bearbeitungsmethoden gestattet es Ihnen der Segmentschnitt, sofort ganze Segmente mit Hilfe grafischer Bedienelemente neu zu platzieren, als ob Sie Teile der Sequenz auf dem Band umherschieben. Sie können Audio- und Videospuren gemeinsam oder getrennt voneinander verschieben sowie einzelne oder mehrere Segmente gleichzeitig neu platzieren.

So führen Sie einen Segmentschnitt durch:
1.
Wählen Sie die Segmente aus, indem Sie entweder auf eine der Schaltflächen des Segmentmodus klicken, oder verwenden Sie die Maus, um die Segmente mit dem Lasso zu markieren. Sie können ein oder mehrere Segmente oder Spuren auswählen, und Markieren eines oder mehrere Segmente.
2.
Verschieben Sie die Segmente mit der Maus. Benutzen Sie entweder die Schaltfläche Extract/Splice-in oder die Schaltfläche Lift/Overwrite, um das Segment an der neuen Position einzufügen.
3.
Benutzen Sie die verschiedenen Techniken zur Segmentbearbeitung, wenn Sie Clips direkt aus einer Bin bearbeiten, Segmente schnell löschen oder Material in der Timeline markieren möchten.
Top nächste Seite

©
mediamanual.at 2001-2016 | Webagentur onscreen
nächste Seite