StartseiteStartseite Archiv
BMB
editorial
info
themen
leitfaden
projekte
workshop
e-academy
network
Kommunikation
Wie entsteht Bedeutung?
Semiotisches Labor
Medienlabor
Texte-Medienkultur
Cultural Studies
Einführung
Visual Cultures
Mediengeschichten
Medienpraxis
Gender und Film
Filmkritik
Filmhefte
Spielend Radio machen
Radiobeitrag machen
Radiotechnik
Sprechen vor der Kamera
Animationsfilm
Videoschnitt am Computer
Videoschnitt mit Avid
Meinungsfreiheit
Schülerzeitung
Weblogs & Podcasts
Dziga Vertov
Audiovisuelle Materialien
Tonmaterial
Medienkatalog
Download Acrobat Reader

 
Filmbegleithefte von A bis Z:
| A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |
 

Still Learning 

Empfohlen ab 14 Jahren.
Text: Angelika Unterholzner

 
Mit der DVD-Edition „Still Learning“ stellt der „Verein der Freunde der Filmakademie Wien“ eine Sammlung qualitätsvoller und preisgekrönter Arbeiten junger Filmschaffender der Filmakademie Wien für den Einsatz im Unterricht zur Verfügung. Die Filme decken die Genres Experimentalfilm, Musikvideo, Animationsfilm, Dokumentarfilm und Spielfilm ab.
 
Download Download PDF (461kB)

Soziale Realität – Stilmittel im europäischen Spielfilm 

Das Freigabealter der Filme variiert zwischen uneingeschränkt und 16 Jahren
Text: Erk Schilder

 
In diesem Filmheft mit dem Thema „Soziale Realität – Stilmittel im europäischen Spielfilm“ werden Vorschläge und Anregungen für sozialrealistischen Filmen im Unterricht angeboten. Einer Einführung zum Thema folgt ein kurzer Überblick über empfehlenswerte Filme für den Unterricht. Den Hauptteil macht die Beschreibung und die Analyse der Filme „Fahrraddiebe“ (1948) von Vittorio de Sica, „Idioten“ (1998) von Lars von Trier, „lornas Schweigen“ (2008) von Jean-Pierre und Luc Dardenne sowie „die verrückte Welt der Ute Bock“ (2010) von Houchang Allahyari aus.
 
Download Download PDF (548kB)

Sneaker Stories 

Ein Film von Katharina Weingartner (Österreich/USA/Ghana). Empfohlen ab 12 Jahren
Text: Lisa von Hilgers

 
SNEAKER STORIES begleitet drei Jugendliche in Wien, Brooklyn und Ghana, die für ihre Basketball-Karriere alles geben. Sie lassen Schule, Jobs und Sicherheiten sausen, um so zu werden, wie ihre Idole aus der Turnschuhwerbung. SNEAKER STORIES zeigt durch Beobachtungen des Alltags und der Umgebung der Jugendlichen die realen Auswirkungen der globalen Marketingschlacht um das Fetischobjekt "Turnschuh".
 
Download Download PDF (750kB)

Svein und seine Ratte  

Ein Film von Magnus Martens (Norwegen 2006). Empfohlen ab 6 Jahren
Text: Martina Lassacher

 
Sveins liebster Spielgefährte ist die Ratte Halvorsen. Diese Vorliebe teilt Svein nur mit seinem Freund Dan, die beiden sind sich sicher, dass Ratten bei weitem intelligentere Tiere sind als Katzen oder Hunde. Aber wie soll man das einer unverständigen Umgebung klar machen, für die Ratten schmutzige Tiere sind, vor denen man sich fürchten muss? Als ein neues Mädchen in die Klasse kommt, bekommen Svein und Dan Verstärkung, Melissa schlägt sogar vor, Halvorsen für den jährlichen Tierwettbewerb anzumelden …
 
Download Download PDF (439kB)

Sommer mit den Burggespenstern 

Ein Film von Bernd Neuburger (Österreich/Kanada 2003). Empfohlen ab 6 Jahren
Text: Martina Lassacher

 
Hier spukt´s doch! Auf der mittelalterlichen Burg Finsterstein wird ein Film gedreht. Für die Spezialeffekte sorgt aber nicht Otto, der Effektemacher, sondern jede Menge muntere Burggespenster! Die neunjährige Caroline aus Montreal, deren Vater auf der Burg den Film dreht, und Jakob, ein Bub aus dem Dorf, begeben sich auf Geisterjagd …
 
Download Download PDF (1,78MB)

Schwerer Abschied – Mein Vater 

Ein Film von Penny Panayotopoulou (Griechenland 2002). Empfohlen ab 10 Jahren
Text: Franz Grafl

 
Der Film zeigt die (griechische) Alltagswelt von Kindern in einer besonderen Gefühlssituation. Der neunjährige Elias verliert plötzlich – durch einen Autounfall – seinen Vater. Es gelingt ihm, mit dem Tod seines Vaters fertig zu werden. Diese Trauerarbeit wird mit filmpoetischen Mitteln geschildert.
 
Download Download PDF (430kB)