Startseite
bm:ukk
editorial
info
themen
leitfaden
projekte
workshop
e-academy
network
Kommunikation
Wie entsteht Bedeutung?
Semiotisches Labor
Medienlabor
Texte-Medienkultur
Cultural Studies
Einführung
Visual Cultures
Mediengeschichten
Medienpraxis
Gender und Film
Filmkritik
Filmhefte
Spielend Radio machen
Radiobeitrag machen
Radiotechnik
Sprechen vor der Kamera
Animationsfilm
Videoschnitt am Computer
Videoschnitt mit Avid
Meinungsfreiheit
Weblogs & Podcasts
Dziga Vertov
Audiovisuelle Materialien
Bildmaterial
Tonmaterial
Medienkatalog
Download Acrobat Reader

 
Claus Philipp
mediamanual.at initiierte im Rahmen des Jugendfilmfestivals YOUKI 2001 in Wels unter der Leitung von Claus Philipp einen dreitägigen Workshop mit dem Titel "Filmkritik als Gesellschaftskritik". (Filmkritiken von Claus Philipp u.a. finden Sie im Archiv der Tageszeitung DER STANDARD).

Eine Zusammenfassung dieses Workshops finden Sie hier als Impulsreferat.

Download Real Audio Play Real Audio (Dauer: 52 min)
Download PDF Transkript PDF (86kB)

Download Real Player Zum Abspielen der Audiodatei benötigen Sie die RealPlayer-Gratisversion.

"Nicht erst die TV-Berichterstattung zu den Terroranschlägen in Washington und New York ("Wie im Kino ...") legt nahe: Ein besseres Verständnis von Film im Besonderen und audiovisuellen Medien im Allgemeinen ist nicht nur im Bereich von "Kultur" und "Unterhaltung" (wie auch immer man diese Bereiche definieren mag) vonnöten. Zu wissen, wie Laufbilder gemacht und montiert werden, und von wem zu welchem Zweck, ist auch für gesellschaftliche, politische Orientierung unumgänglich. Film- und Medienkritik ist also immer auch Gesellschaftskritik.
In meinem Workshop in Wels (20.-23.Nov.2001) habe ich, entlang der gezeigten Jugendarbeiten, in ein paar Kinobesuchen und auch einigen Sessions vor der Mattscheibe zu zeigen versucht, was das bedeuten könnte."
Claus Philipp

E-Lecture
Durch Filmkritik (Medienanalyse) lernen Schülerinnen und Schüler die Sprache der Film- und Fernsehbilder (Medien) sowie die Arbeitsweise der Medien verstehen. medienmanual.at bietet hier umfangreiches Material:

Auskunft über die grundlegenden Parameter der Filmanalyse, Basisinformationen zur Filmgeschichte und Filmkritik erhalten Sie im Menü Basiswissen Film: Was ist eine Einstellung, was eine Großaufnahme? Welche Montagetypen gibt es? etc.

Materialien zur vergleichenden Analyse am Beispiel des Science Fiction-Films "Final Fantasy. Die Mächte in dir" (Regie: Hironobu Sakaguchi, USA 2001). Hier können Sie auch das Original-Press Kit (engl.) von "Final Fantasy" downloaden.

Download PDF Materialien zur vergleichenden Analyse (34kb)
Download PDF Original-Press Kit (engl.) (31kb)

Wir laden Sie ein, eine Filmkritik zu den im mediamanual.at/tv zu besichtigenden Videos von SchülerInnen zu schreiben. Die originellsten und besten Kritiken (senden an office[at]mediamanual.at) werden wir veröffentlichen.


Links zu den im Impulsreferat erwähnten Filmen:
Harry Potter: http://harrypotter.warnerbros.com/#
Star Wars:http://www.starwars.com/
Lucas Arts: http://www.lucasarts.com/
American Pie: http://de.wikipedia.org/wiki/American_Pie_(Filmreihe)
Matilda: http://de.wikipedia.org/wiki/Matilda_(Film)
Eyes Wide Shut: http://de.wikipedia.org/wiki/Eyes_Wide_Shut
Film ist: http://www.sixpackfilm.com/

Websites für Film-Interessierte
Nach dem Film: "Nach dem Film" ist ein nicht-kommerzielles elektronisches Magazin und publiziert Texte und Theorie zu Schwerpunktthemen. Reviews und Report liefern Rezensionen, Berichte, Ankündigungen und Links. Texte aus früheren Ausgaben finden sich im Archiv.

CineGraph: Daten, Fakten und Hintergründe zur Geschichte des deutschsprachigen Films.

www.filmeducation.org bietet u.a. zeitgemäßes Filmmarketing-Material für Schulprojekte. Im Mittelpunkt der Analyse stehen: Press kits, Posters, Aspekte der Narration, der Genres und der Trailer.
Top

©
mediamanual.at 2014 | site map

Social Bookmarks:   Bookmark bei: Facebook