Startseite
bm:ukk
editorial
info
themen
leitfaden
projekte
workshop
e-academy
network
Medienkompetenz
Unterrichtsprinzip
Modell Medienbildung
21 Kompetenzen
Bausteine
Lehrplan
Prototypische Aufgaben
Kultur Digital
Kultur Digital
Grundelemente
Filmanalyse
Filmgeschichte
Funktionen_Aufgaben
Bewertungskriterien
Arbeitsfeld
Entwicklung der Filmkritik
Grundelemente
Darstellungsformen
Radiolandschaft
 
 
 

Filmkritik lesen - Filmkritik schreiben
Wozu werden Filmkritiken geschrieben und für wen werden sie geschrieben? Soll eine Filmkritik die Geschichte des Films erzählen oder auf den Film neugierig machen? Ist die Kritik Forum für die Meinung des Kritikers bzw. der Kritikerin oder eine Serviceleistung an die LeserInnen?

FilmkritikerInnen haben in der Regel ein breit gefächertes Repertoire an Filmen rezipiert, bemühen sich um Hintergrundwissen und sind kundig in Filmgeschichte und Filmtheorie.

Jeder weiß aus eigenem Erleben, dass die Wahrnehmung für Dinge sich intensiviert, je länger man sich mit einem Gegenstand, einem Phänomen oder einem Thema beschäftigt. Viele Dinge erschließen sich nicht gleich mit einem ersten Blick, sondern werden erst so richtig spannend, intensiv und interessant, wenn man sich die Mühe macht, unter der Oberfläche weiterzuforschen. Für all jene, die bereit sind, sich darauf einlassen, bietet gute Filmkritik meist auch Hinweise darauf, wo es noch mehr zu entdecken gibt als nur zwei Stunden pure Unterhaltung.

Durch Filmkritik (Medienanalyse) lernen Schülerinnen und Schüler die Sprache und Grammatik der Film- und Fernsehbilder (Medien) sowie die Arbeitsweise der Medien verstehen.

Auskunft über die grundlegenden Parameter der Filmanalyse erhalten Sie im Menü Grundelemente – Sprache des Films: Was ist eine Einstellung, was eine Großaufnahme? Welche Montagetypen gibt es? etc.

Materialien zur vergleichenden Analyse am Beispiel des Science Fiction-Films "Final Fantasy. Die Mächte in dir" (Regie: Hironobu Sakaguchi, USA 2001). Hier können Sie auch das Original-Press Kit (engl.) von "Final Fantasy" downloaden.

Filmkritik-Workshop: Filmkritiker Claus Philipp führt Sie durch die E-Lecture: "Filmkritik als Gesellschaftskritik".

Wir laden Sie ein, eine Filmkritik zu den im Menü mediamanual.at/tv zu besichtigenden Videos von SchülerInnen zu schreiben. Die originellsten und besten Kritiken (senden an office[at]mediamanual.at) werden wir veröffentlichen.

Top

©
mediamanual.at 2014 | site map

Social Bookmarks:   Bookmark bei: Facebook


Grundelemente Darstellungsformen Leitfaden Radiolandschaft