Startseite
bm:ukk
editorial
info
themen
leitfaden
projekte
workshop
e-academy
network
Aktuell
Newsletter
News Aggregator
Presse
Impressum
Team
mla
media literacy award
mediamanual.at schreibt jährlich den media literacy award [mla] für die innovativsten und besten medienpädagogischen Projekte an europäischen Schulen aus. Anmeldung
 
mla:connect
BEST OF media literacy award [mla] 2014: Das Medienfestival mla:connect findet vom 29. – 31. Oktober 2014 im Dschungel Wien (MQ) statt.
 
Download PDF media literacy award 2014 – Preisträger und Programm zur Preisverleihung (1,04MB)

 
Fachtagung
Download PDF  Einladung zur Fachtagung Medienbildung PDF (85 kB)

Ort: Dschungel Wien
Zeit: 30.Oktober, 14:00 ­ 17:00 Uhr

Online Anmeldung: http://goo.gl/forms/Gtbep5wnpJ
 
Bericht über die Fachtagung 2013 Download PDF (1,36MB)
 
SQA durch die Brille ... von Medienbildung
Was bedeutet die Initiative "Schulqualität Allgemeinbildung" für die Medienbildung?
Renate Holubek und Inge Fritz stellten sich den Fragen von Lotte Krisper-Ulyett (Plattform kreativ-innovativ2020).

SQA-Gespräch: Medienbildung ist auch Persönlichkeitsbildung Download PDF (1,45MB)
 
BEST PRACTICE - Praktische Medienbildung in der Schule am Beispiel des media literacy awards [mla]
Die Broschüre bietet kompakte Infos für alle, die Medienprojekte realisieren möchten: Wissenswertes rund um den [mla], Faktoren, die zum Gelingen von Medienprojekten beitragen können, prämierte Projekte, die Lust machen sollen, selbst aktiv zu werden.
 
BEST PRACTICE Download PDF (7640 kb)
 
Media Literacy in Europe: 12 Good Practices that Will Inspire You
Die Broschüre zeigt verschiedene Ansätze zur Medienerziehung in Europa auf. Vorgestellt werden Projekte aus Norwegen, Zypern, Italien, Frankreich, Rumänien, Holland, Polen, Belgien, England, Serbien und Deutschland. Erarbeitet wurden die Inhalte von der Evens Foundation in Zusammenarbeit mit dem JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis.
 
MEDIA LITERACY IN EUROPE Download PDF (1820 kb)
 
Modell für gelingende Medienbildung
Aus ihrer Analyse von mehr als zehn Jahren Praxis rund um den media literacy award [mla] haben Renate Holubek und Dietmar Schipek ein Modell für gelingende Medienbildung abgeleitet. Mehr dazu im Menü themen.

 
21 Medienkompetenzen
Was Schülerinnen und Schüler im Bereich der Medienbildung können sollten ...
Download PDF "21 Kompetenzen zur Medienbildung"
Buchtipp
BUCHTIPP
Netzgemüse: Aufzucht und Pflege der Generation Internet
Ein nettes kleines Buch für Eltern und LehrerInnen, um sich bei Internet, Social Networks, Videospiele, Smartphones und dem ganzen anderen modernen Kram nicht mehr wie digitale Analphabeten zu fühlen.
Soziale Netzwerke
Soziale Medien
Was macht die Wirkungskraft von Netzwerken aus? Was sollte ich als LehrerIn wissen, wenn ich mich für Facebook entscheide? - Antworten darauf finden Sie in den Beiträgen zu dieser Thematik im Menü themen.
Meinungsfreiheit
Meinungsfreiheit
Menschenrechte zu verstehen und selbst zu erfahren ist ein wesentliches Element in einer demokratischen und pluralistischen Gesellschaft. Das Lernmodul vermittelt Basisinformationen zum Thema und beleuchtet blitzlichtartig einzelne Aspekte, die zum (Nach-)Denken und eigenständigen Vertiefen anregen wollen - je nach Zeit und Interessenlage. [Mehr]
E-Learning
E-Learning
Die Demo-Lecture zeigt exemplarisch die Grundelemente und Funktionsweise der Lernplattform, die für die e-academy-Lectures verwendet wird.
Inhalt: Leitfaden für LehrerInnen und Contenthersteller, Einführung in das Lernmanagment System (LMS) Moodle, Autorenwerkzeuge, didaktische Konzepte und aktuelle Forschungsergebnisse mediengestützter Wissenskommunikation. [Mehr]
Flüchtlinge und Asyl
Flüchtlinge und Asyl
Im Online-Spiel "Last Exit Flucht" können Jugendliche den Weg eines jungen Menschen nachvollziehen, der vor Unterdrückung aus seinem Heimatland flieht und in einem anderen Land neu anfängt. Das Spiel empfiehlt sich für den Unterricht.
 
[Zum Online-Spiel]
Lehrplan und Medienarbeit
Lehrplan und Medienarbeit
Sie finden hier Anregungen zur Realisierung des Unterrichtsprinzips Medienerziehung in einzelnen Unterrichtsgegenständen! [Mehr]
 
Viele der Vorschläge sind nicht als stundenfüllende Projekte zu sehen, sondern als kurze Teile einer Unterrichtseinheit, die natürlich zu einem Projekt ausgearbeitet werden können, aber nicht notwendigerweise müssen.
Kino und Schule
Kino und Schule
Kino macht Schule bietet Materialien zu aktuellen Filmen im Kino.
 
Das Österreichische Filmmuseum bietet Schule im Kino: Summer School / Schule des Sehens.
 
Kinderfilmfestival - Für junges Publikum von 4 bis 14
Das Organisationsteam des Kinderfilmfestivals setzt auf hohe Qualitätsstandards und vielfältige Produktionen aus aller Welt.
Die angebotenen Filmhefte bieten beste Hintergrundinformationen.
 
Media Studies mit der Website www.filmeducation.org. Hier finden Sie Unterrichtsmaterialien zu aktuellen Filmen (English).
 
Diagonale-Materialsammlung zur Film- und Medienbildung (Download PDF)
Schülerradio
Schülerradio ist ein Projekt der Abteilung Medienpädagogik des BMUKK in Kooperation mit der Tageszeitung Kurier, ORF und ÖKS. [Mehr]
Online-Workshops
Online-Workshops - Digitale Medien
Kenntnisse in den digitalen Medien etablieren sich als unumgängliches Werkzeug - sei es für die Erstellung eines Portfolios, die Gestaltung einer eigenen Website, einer Ausstellungseinladung, eines Katalogs oder für ansprechende Präsentationen bei Wettbewerben.
 
Kunstuniversität Linz
http://www.dma.ufg.ac.at
 
Film unterrichten
Eine Produktion der Studienrichtung
Bildnerische Erziehung
www.film-unterrichten.ufg.ac.at
Linktipps
Zeitung in der Schule (ZiS)
Die Servicestelle für die Arbeit mit Zeitungen im Unterricht!
 
Saferinternet.at
bietet praktische Infos und Tipps sowie zahlreiche Serviceangebote.
 
KRIT.NET
ist ein web-basiertes Lehrprogramm, das Basiskompetenzen im kritischen Denken bzw. die Kompetenz zum Argumentieren fördert.
 
Die Medienwerkstatt Linz bietet die Möglichkeit Radio- und Fernsehsendungen zu produzieren.
 
mediamanual.at/tv
mediamanual.at/blog
Unser MLA-BLOG stellt spannende und innovative Medienprojekte vor. In Interviews und in kurzen Video-Clips berichten PädagogInnen aus der Praxis.: Methoden, Erfahrungswerte, Technik.
Get inspired! http://www.mediamanual.at/blog/
 
mediamanual.at/tv
Lernen im 21. Jahrhundert - Das mediamanual.at/tv präsentiert kreative, kritische und innovative Media-Literacy-Beiträge rund um die Schulkultur.
[Mehr]
KULTUR DIGITAL
KULTUR DIGITAL
Nur Lesen (Konsumieren), das war die Medienwelt des 20. Jahrhunderts. Mit der durch digitale Technologien auf breiter Basis möglich gewordenen Lese-Schreib-Kultur (Read/Write Culture) mit allen Medien wandelt sich nun die netzwerkbasierte Kulturproduktion bereits deutlich spürbar in ein partizipatives digital-kulturelles Netzwerkfeuerwerk.
SQA
Sehr geehrte Schulleitung!
Medienbildung hilft die Kommunikationskultur an der Schule fair, offen und transparent zu gestalten. Wir informieren Sie gerne über unsere Angebote im Rahmen der Initiative Schulqualität Allgemeinbildung (SQA).
DEBATTENKULTUR
Gründe deinen eigenen Filmclub! Du interessierst dich für Menschenrechte, Umwelt, Gerechtigkeit und vieles mehr? Dann bist du bei uns richtig: Jugendliche im Alter von 14 – 19 Jahren können in ganz Österreich kostenlos einen ONE WORLD FILMCLUB gründen
European Charter for Media Literacy
Was ist Medienkompetenz?
Medienkompetenz [media literacy] ist die Fähigkeit, die Medien zu nutzen, die verschiedenen Aspekte der Medien und Medieninhalte zu verstehen und kritisch zu bewerten sowie selbst in vielfältigen Kontexten zu kommunizieren. [Mehr]
Recht in virtuellen Lernumgebungen
"Durch die unterschiedlichen Nutzungsarten des Internets im Schulbereich werden verschiedene Rechtsmaterien berührt. Bezüglich Datenschutz, Datensicherheit, Urheberrecht, Zugriffsrecht und -schutz gibt es teilweise sehr strikte, manchmal aber auch nicht ganz eindeutige gesetzliche Regelungen. Diese Broschüre erklärt gesetzliche Vorgaben so verständlich wie möglich und für die jeweilige Situation passend. Im Anhang werden Verhaltensvereinbarungen zwischen SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen, die sich in diesem Umfeld bewegen, vorgestellt.
 
Download:
Recht in virtuellen Lernumgebungen (3290kb)
Filmvermittlung
FILMVERMITTLUNG
Wir wollen eine kritische und lebhafte Auseinandersetzung mit dem Medium Film fördern und dabei vor allem die Interaktivität der SchülerInnen ins Zentrum stellen.
 
Um den Zugang zu Dokumentar- und Spielfilmen zu erleichtern, bieten wir hier zu ausgewählten Filmproduktionen ausführliche Begleithefte. [Mehr]
Kontrollierter Kontrollverlust
Einen kompakten Abriss zu Geschichte und Gegenwart des Horrorgenres bietet „Die Bedeutung des Horrorfilms für Jugendliche“ – ein Beitrag im Menü themen
Visual Culture
VISUAL CULTURE
Visual Culture orientiert sich an den Cultural Studies. Drei Paradigmen spielen dabei eine maßgebliche Rolle:
Ideologie, Hegemonie und das Verständnis von Rezeptionsprozessen innerhalb der Massenkommunikation, wie es Stuart Hall in seinem Aufsatz "Kodieren/Dekodieren" dargelegt hat. Dieses, in den 90er-Jahren zu einem "Circuit of Culture" ausgebaute Modell unterscheidet fünf wechselseitig aufeinander bezogene Faktoren ... [Mehr]
Schlüsselbegriff „Kultur“
Schlüsselbegriff „Kultur“
Facetten eines viel sagenden Wortes
Mit dem Reizwort „Kultur“ scheinen auch ganz unverdächtige Geiste(swissenschaftle)r noch im 21. Jahrhundert ihre Probleme zu haben: für viele Philologen ist die Ausweitung ihres Forschungsgebietes über Sprache und Literatur hinaus gleichbedeutend mit dem Untergang des akademischen Abendlands. [Mehr]
Weblogs & Podcasts
Weblogs & Podcasts
Mit dem Internet verändern sich auch die Ausdrucksformen und Interaktions-möglichkeiten in der Gesellschaft. Das sogenannte Web 2.0 verändert die Kommunikationslandschaft: NutzerInnen erstellen, bearbeiten oder kommentieren im Internet bereitgestellte Inhalte zunehmend selbst. Typische Beispiele hierfür sind Wikis, Weblogs und Podcasts. [Mehr]
e-academy
e-academy
Die Lectures der mediamanual e-academy enthalten zahlreiche Film- und Tonbeispiele und sind als Lernmittel zum Selbststudium bzw. als Lehrmittel für die eigene Unterrichtstätigkeit konzipiert. Sie stehen allen österreichischen LehrerInnen und StudentInnen gegen eine einmalige Anmeldegebühr von 12 Euro zur Verfügung. Neu: Kino - Code [Mehr]
"Die Welt ist voll von Zeichen, aber nicht alle diese Zeichen besitzen die schöne Einfachheit der Buchstaben des Alphabets, der Verkehrstafeln oder der militärischen Uniformen: Sie sind weitaus verwickelter ..." (Roland Barthes) [Mehr]


©
mediamanual.at 2014 | site map

Social Bookmarks:   Bookmark bei: Facebook