zurück zur Übersicht

Prototypische Aufgabe 3.5

Um die Arbeitsunterlage (PDF) downzuloaden, ist eine Registrierung erforderlich. Dies ist nur für Lehrpersonen an österreichischen Schulen möglich.

Sie haben bereits ein Benutzerkonto?
Bitte melden Sie sich hier an.

 

3.5 Teste deine Aufmerksamkeit

„Uns ist der Verstand gegeben, um ihn zu gebrauchen. Das bedeutet manchmal auch, über ganz banale, oft außer Zweifel stehende Dinge nachzudenken. Und dabei zu bemerken, wie unbekannt oder fraglich doch so mancher Sachverhalt bei näherer Betrachtung erscheinen kann.“ 
(Dirk Jahn: Kritisches Denken fördern können)

Medien konstruieren Realitäten
Medien prägen unser Bild von der Wirklichkeit und haben Einfluss auf die öffentliche Meinungsbildung. Das bringt große Verantwortung mit sich, gleichzeitig gründet sich darauf die Macht, die von (Massen)Medien ausgehen kann. Aufgrund ihres Einflusses sind Medien häufig Zielscheibe politisch motivierter Attacken. In einer Demokratie soll die Pressefreiheit vor solchen Angriffen schützen, dennoch kommt es regelmäßig zu Druckausübung und Übergriffen. In totalitären Regimen werden kritische Journalisten und Journalistinnen häufig verfolgt, verhaftet oder müssen um ihr Leben fürchten. Organisationen wie „Reporter ohne Grenzen“ oder „Amnesty International“ dokumentieren solche Fälle und setzen sich weltweit für mehr Pressefreiheit ein.

Sich nichts vormachen lassen
Durch die Erfindung des Internets ist der Einfluss der Medien stark gewachsen. Medien durchdringen unseren Alltag, jedeR kann zum Sender von Informationen werden. Dies beeinflusst wiederum das Kommunikationsklima in einer Gesellschaft. Häufig stellt sich dabei die Frage, welchen Informationen man eher vertrauen und welchen man besser misstrauen sollte. Um das einschätzen zu können braucht es kritische, mündige und aufmerksame UserInnen.

Macht den Test!
Wie kritisch und aufmerksam seid ihr selbst? Lasst ihr euch von Medien austricksen? Schon einmal auf eine Verschwörungstheorie hereingefallen? Oder einem Hoax aufgesessen? Macht in eurer Klasse den Test. Beobachtet eine Woche lang Versuche der medialen Einflussnahme: Ob gephotoshopte Werbung, Presseaussendungen von Partei oder Tweets von PolitikerInnen. Die Links helfen euch, eure Skepsis-Skills zu verbessern!

Linktipps:
https://www.youtube.com/watch?v=ubNF9QNEQLA
https://www.youtube.com/watch?v=Ahg6qcgoay4
https://www.youtube.com/watch?v=iYhCn0jf46U
https://www.youtube.com/watch?v=nZ1nHVGwdeM
https://www.youtube.com/watch?v=Oe3St1GgoHQ
https://www.youtube.com/watch?v=7bjT0ypsNIo&feature=youtu.be
http://www.rog.at/press-freedom-index/