zurück zur Übersicht

Die Europäische Union sagt der Desinformation den Kampf an. Mehr zum europäischen Aktionsplan gegen Desinformation.

 

Desinformation

Am 26. Mai 2019 finden die Wahlen zum Europäischen Parlament statt. Österreich ist eines von nur zwei Ländern in der EU, in denen bereits 16-Jährige an den Europawahlen teilnehmen und über die Zukunft der Union mitbestimmen können. 

Gefahr durch Kampagnen
Die Europawahlen 2019 finden in einem völlig anderen Umfeld statt als noch im Jahr 2014. Mittlerweile ist erwiesen, dass verschiedene Akteure durch großangelegte Desinformations-Kampagnen versuchen, gesellschaftliche Debatten zu beeinflussen und die EU zu destabilisieren. Gerade in Wahlkämpfen wird Desinformation so zu einer Gefahr für die Demokratie.

Aktionsplan zur Bekämpfung von Desinformation
Um eine Beeinflussung zu verhindern, hat die EU-Kommission einen umfangreichen Aktionsplan beschlossen. Betreiber von sozialen Netzwerken haben sich im September 2018 auf einen Verhaltenskodex geeinigt, um Desinformation auf ihren Plattformen zu bekämpfen. Weiters sollen eine EU-weite Faktencheck-Plattform und ein Frühwarnsystem etabliert werden, um auf Desinformations-Kampagnen schnell reagieren zu können. 

European Media Literacy Week
Politische Bildung und Medienkompetenz sind für das Funktionieren einer demokratischen Gesellschaft unerlässlich. Genau darauf möchte eine weitere Maßnahme hinweisen. Die European Media Literacy Week findet von 18. bis 22. März 2019 statt. In dieser Aktionswoche werden Bildungseinrichtungen in ganz Europa eingeladen, sich an der Bewusstseinsbildung und an der Abwehr von Desinformation zu beteiligen. 

Desinformation zum Thema machen
Die Redaktion mediamanual unterstützt die Initiative der EU und hat Informationen und Unterrichtsmaterialien zusammengestellt. Sie finden auf den folgenden Seiten zahlreiche Möglichkeiten selbst aktiv zu werden sowie Hintergrundinformationen, Literaturtipps und die Einladung zu einem Citizen-Science-Projekt. 

Links
Europäischen Aktionsplan gegen Desinformation (PDF)
European Media Literacy Week 
#eumedialiteracyweek