Rosa sieht schwarz

beteiligung.st (Stmk.)
8.-11. Schulstufe

Kurzfilm - PUBLIKUMS PREISTRÄGER 2017

Inhalt

In einer stilisierten, überhöhten Welt, in der alle konformistisch Schwarz tragen, fällt die neue Mitschülerin ROSA, die plötzlich Farbe in die Klasse bringt, sehr auf. NERO fürchtet um die Homogenität und den Zusammenhalt. Um Rosa anzupassen, unternimmt er immer größere Anstrengungen, denen Rosa aber stets mit ihrer selbstbewussten Individualität begegnet und weiterhin Farbe trägt. Bis es ihm schließlich zu bunt wird und er Rosa gewaltvoll eingliedern will. Als jedoch plötzlich das Licht ausfällt und alle im Schwarz verloren zu gehen drohen, ist es Rosa, die mit ihrer Farbe aus der Masse heraussticht und wie ein rettender Leuchtturm agiert. Conclusio: Wer Diversität zulässt, wird ein bunteres Leben führen. 

Projektleiterin: Eva Rosenkranz
Link: Projektwebsite

Jurybegründung

Der [mla]-Publikumspreis wurde am Freitag, dem 20. Oktober 2017 als letzter der heurigen media literacy awards verliehen. Anschließend wurde der ausgezeichnete Film nochmals gezeigt. Aus insgesamt 26 Videos, die am Vortag bei den Videospecials präsentiert wurden, hatte das Publikum einen eindeutigen Favoriten: "Rosa sieht schwarz" erhält den Publikumspreis 2017. Wir gratulieren!